Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Projektentwicklung Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite Services Anwaltsgebühren

Services


Dokumente und Beiträge Anwaltsgebühren Visa-Service

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Report 2015 Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

Zeithonorar

Anforderungen Abrechnung

Spalte 1 | Die Begründung

Gericht: OLG Düsseldorf, Entscheidungsdatum: 06.10.2011
Aktenzeichen: I-24 U 47/11, Quelle:
Deutscher Anwaltverein, Fundstelle: AnwBl Online 2012, 141-143
Normen: § 675 BGB, § 611 BGB, § 10 RVG

Zeithonorar „konkret und in nachprüfbarer Weise“ abrechnen

Leitsatz
1. Ein vereinbartes Zeithonorar kann der Rechtsanwalt nur aufgrund einer von ihm unterzeichneten und dem Auftraggeber mitgeteilten Rechnung einfordern.

2. Zu den formellen Anforderungen, denen die Zeithonorarrechnung genügen muss.

3. Der Rechtsanwalt hat grundsätzlich den Nachweis zu führen, dass der gelten gemachte zeitliche Arbeitsaufwand angefallen ist.

(rechtskräftig)

Aus den Gründen: .....

Druckbare Version

Berufung - Terminsgebühr Formverstoß: BGH