Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Projektentwicklung Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite Sachgebiete

Sachgebiete


Arbeitsrecht Arzthaftungsrecht Ausschreibungsrecht Baurecht Beratung Arztpraxen Ehe- und Familienrecht Erbrecht & Erbschaftssteuern Existenzgründung Gesellschaftsrecht Haftungsrecht Haus-und WEG-Verwaltung Insolvenzrecht Immobilienrecht Mietrecht Sanierungsberatung Steuerrecht Steuerstrafrecht Strafrecht Straßenverkehrsrecht Unternehmensnachfolge Vermoegensrecht WEG - Wohnungseigentumsrecht Wettbewerbsrecht Wirtschaftsrecht Wirtschaftsstrafrecht

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Report 2015 Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

Kurzentscheidungen

Urteile & Artikel

Vorweggewinn eines Gesellschafters, OLG München, Urteil vom 12.01.2001 – 23 U 4087/00, NZG 2001, 793

Verrechnung der Einlagenleistung des übernehmenden Gesellschafters auf nichterfüllte Einlageschuld des ausgeschiedenen Kommanditisten trotz Freistellungsverpflichtung, Urteil des OLG Rostock 8.02.2000, 1 U 59/99, NZG 2001, 795

Auseinandersetzung einer Bauarbeitsgemeinschaft, OLG Schleswig, Urteil vom 12.01.2001, 1 U 13/00, NZG 2001, 796

Prof. Dr. Dieter Medicus, Neue Rechtssprechung zur Außenhaftung von GmbH-Geschäftsführern wegen Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen, GmbHR 2000, Seite 7,

Haftung des Geschäftsführers: Höhe des Schadensersatzes wegen Konkursverschleppung, OLG Koblenz, Urteil vom 3.08.1999 zu 3 U 806/98, GmbHR 2000, 30

Stammeinlagen, Keine Leistung der Bareinlage bei durch Verwendungsabsprache gebundener Forderungseinbringung, OLG Dresden, Urteil vom 20.09.1999, zu 7 U 3654/98, GmbHR 2000, Seite 34

Stammeinlage: Erfüllung durch Alleingesellschafter und –geschäftsführer trotz Verwendungsabsprache, OLG Dresden, Urteil vom 26.08.1999 zu 7 U 646/99, GmbHR 2000, 38

Eigenkapitalersatz: Nutzungsentgelt für Gebrauchsüberlassung als kapitalersetzende Gesellschafterleistung, OLG Hamm, Urteil vom 19.04.1999, 8 O 63/98, GmbHR 2000, 39

Insolvenz: Örtliche Zuständigkeit des Insolvenzgerichts nach dem satzungsmäßigen Sitz der GmbH, BayOLG vom 11.08.1999, 4 ZAR 23/99, GmbHR 2000, 39Altmeppen zur Entstehung Fälligkeit und Höhe des Ausgleichsanspruchs nach § 302 AktG; zugleich Besprechung des Urteils BGH vom 11.10.1999 gleich II ZR 120/98 gleich GmbH-Rundschau 1999, 1299 mit Kommentar Brauer, DB 1999, 2453.

Gätsch/Schulte, Notarielle Beurkundung beim im Ausland erfolgten GmbH-Anteilsveräußerungen, ZIP 1999, 1954,

Hemmdrich, Vorbelastungshaftung und Unternehmensbewertung nach der Ertragswertmethode, Besprechung der Entscheidung BGH, ZIP 1998, 2151 gleich GmbH-Rundschau 1999, 31 gleich ZGR 1999, 837.

Reck, Eigenkapitalersetzende Darlehen im Überschuldungsstatus. Eine strafrechtliche Würdigung, BuW 1999, 908

Ullmar, Entwicklungen im Kapitalgesellschaftsrecht 1975 bis 1999. Zum Einfluß von Gesetzgebung, Rechtssprechung, Wissenschaft und Kautilarpraxis auf die Fortbildung von Aktien – und GmbHrechts, ZGR 1999, 751BGH ZIP 1997, 1919, 1921; BGHZ 51, 204, 206; BGH WM 1995, 752, 754; BGHZ 32, 17, 31; OLG Schleswig NZG 2000, 703; OLG Dresden NZG 1999, 1220 (zum Ausschluss von Wettbewerbsverstößen); OLG Nürnberg; NJW-RR 2001, 403; OLG Düsseldorf; NZG 2000, 1135 zum Nichtgesellschaftsvertraglich geregelten Ausschluss; BGH NZG 2000, 35; Steding, NZG 2000, 142, OLG Hamm; GmbHR 1998, 1081; Ausschluss aus der 2-Mann-GmbH: OLG Karlsruhe, NZG 2000, 264, 271; OLG Köln NZG 1999, 773; zum Zerwürfnis aus wichtigem Grund vgl. auch BGH DStR 1993, 293; Goette; GmbHR: Einziehung des Geschäftsanteils und Ausschließung aus wichtigem Grund, DStR 1999, 1953; Wolf, Abberufung und Ausschluss in der 2-Mann-GmbH, ZGR 1998, 92; Ebing: Die Schiedsfähigkeit des Einziehungsbeschlusses, NZG 1999, 168,

Darlegungs- und Beweislast bei pflichtwidrigen Organhandeln, vgl. Fleck, GmbHR 1997, 237 und Goette, ZGR 1995, 648 sowie Hiermann, ZIP 1998, 761.

Rechtsgebiete:

Arbeitsrecht Arbeitsrechtsfragen sind für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen von erheblichder Bedeutung. Trempel & Associates sind Ansprechpartner sowohl für Fragen einer Massenkündigung als auch Einzelfallkündigung. Von anderen Fragen abgesehen.

Arzthaftungsrecht Die Haftung von Ärzten, Krankenhäusern und Angehörigen der Heilberufe für Pflichtverletzungen

Ausschreibungsrecht Vertretung in Ausschreibungsverfahren, einstweiliger Rechtsschutz und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen.

Baurecht Vertretung im privaten und öffentlichen Baurecht einschließlich Planungsrecht.

Beratung Arztpraxen Zuhören, Untersuchen, Diagnostizieren, Lösungen finden und Durchsetzen: Das ist unsere Kunst bei der Bewertung von Praxen, Gründung, Auseinandersetzung und Übernahme

Ehe- und Familienrecht Mediation und Streitvermeidung sind unsere Maxime in der Hoffnung, vernünftige Lösungen zu finden. Wenn das nicht reicht, muß gestritten werden.

Chinese China, Markterschließung, Recht, Wirtschaft, Steuern - China Desk Trempel & Associates

Consulting Business Consulting international

Die Kanzlei Trempel & Associates: Business Mission to China: Cooperative Joint Venture Partner Sangxing Law Firm, Sichuan/China.

Espanhol Wirtschaftspartner Spanien: Tor in den ibero-amerikanischen Sprachraum.

Events & Termine Projekte, Veranstaltungen, Schulungen und Vorträge

International Legal Service in the international is not an issue of the future.

1 2 3 4 5   »
Druckbare Version