Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Projektentwicklung Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite Projektentwicklung

Projektentwicklung


Umweltrecht und Erschließung Klinikprojekte International

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Report 2015 Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

Unternehmensplanung

Betriebswirtschaftliche Unternehmensplanung

Die betriebswirtschaftliche Unternehmensplanung in bezug auf Auslandsinvestitionen, -projekte oder -unternehmen ist mit Rücksicht auf die Dynamik des Wettbewerbs mit erheblichen Prognoserisiken und Eventualitäten belastet. Die Planungsparameter schwanken innerhalb enger Fristen erheblich und der Aussagegehalt ist wenig verlässlich. Während in Deutschland die Planungszeiträume auf 3 bis 8 Jahre erstreckt werden, würde eine Investition in Asien zu einem Verlustgeschäft, würde sich nicht innerhalb von 24 – 36 Monaten bereits der Totalerfolg ergeben, von Krisensituationen abgesehen. Auf Märkten mit Auftragsbeständen der Unternehmen von bis zu 6 Jahren scheint Planung angesichts der Vollauslastung selten begründbar. Dennoch sehen sich die Investoren einer Beanspruchung ausgesetzt, die Planungen gerade hier erforderlich, wenn auch schwierig macht: Auf der einen Seite wachsen Wettbewerb und Investitionen in gewaltigen Dimensionen. Gleichzeitig sinken die Absatzpreise für die Produkte in schwindelerregenden Sätzen, so dass jede Planung zu einer Eventualgröße zu verblassen droht. Die Risiken des Marktes werden daher meist nur durch erhebliche Eigenkapitalreserven beherrschbar und diese müssen beachtet und vorhanden sein.

In den Bereich der Unternehmensplanung gehört auch die Ermittlung der Wirtschaftlichkeit von Unternehmen, die an einer Kapitalbeteiligung von ausländischen Unternehmen interessiert sind. Selten sind Unternehmen der Wachstumsmärkte in der Lage, die Planungsbedürfnisse potenzieller Investoren selbst zu ermitteln. Eine externe Beratung bietet sich hier an.

Bewertungen Das Ergebnis einer Bewertung sollte den Erwartungen entsprechen, Risiken definieren und Chancen erarbeiten.

Literaturverzeichnis Projektentwicklung Professionelle Vorbereitung und Planung auf dem Hintergrund einer soliden Basis sind die Grundlage für den Projekterfolg.

Markterschließung und Projektentwicklung Bei der Markterschließung geht es dem Mandanten um Fragen des Exports, der Direktinvestition, der...

Nachfrage und Wettbewerbssituation Bei der Hinwendung zum Weltberatungsmarkt beantwortet sich die Frage nach der quantitativen Nachf...

Typische Risiken internationaler Projekte Risiken minimieren ist unsere Aufgabe. Sie können es natürlich auch selbst übernehmen, wenn Sie viel Zeit haben. Viel Zeit benötigen Sie nämlich, wenn Sie unsere Erfahrungen machen wollen. Nur, welche Erfahrungen sind bis dahin bei uns dazu gekommen ?

Marktstudien Grundlagenerarbeitung für die Markterschließung

Feasibility Study Machbarkeitsstudien sind in vielen Ländern Genehmigungsvoraussetzung, auch in Deutschland übrigens, wenn es um die Ansiedlung z.B. chinesischer Unternehmen geht.

Ausstiegsszenarien Ohne "Ausstiegsszenarien", die andere Alternativen aufweisen, kann manches fehlgeleitete Projekt zum Totalverlust führen.

Rep-Offices Gründung von Büros, Niederlassungen oder Tochtergesellschaften im Ausland.

Unternehmensplanung Unternehmensplanung ist Teamwork.

Controlling "Vertrauen ist gut", sagte ein gewisser Russe und setzte hinzu: "Kontrolle ist besser". Das sehen wir auch so.

Niederlassungen Wir helfen Ihnen bei der Gründung Ihrer chinesischen Tochter. Oder wollen Sie nach Brasilien ?

Ausbildung Unter Ausbildung verstehen wir hier die Konzeption von Bildungsansätzen durch z.B. privat-öffentliche Investitionen

Marktvorteile Trempel & Associates Die Marktvorteile von Trempel & Associates beruhen auf seiner soliden, weitgehend auch praktische...

Informationsquellen Nicht jede Quelle ist wirklich hilfreich. "Erfahrung" weist auch bei der Suche nach der richtigen Information den Weg.

Kapitalbeschaffung Die Eigenkapitalausstattung, Finanzierung und deren Erhalt bei Direkt- oder Projektinvestitionen...

Due Diligence Sorgfaltsmaßstab "Prüfung des Investitionszieles"

Druckbare Version