Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Projektentwicklung Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite International Vietnam Investment in Vietnam

International


Ägypten Brasilien Bulgarien China Finnland Griechenland Hong Kong India Indonesien Israel Japan Macao Russland Schweiz Spanien Thailand Trade Advisor Tuerkei United States Vietnam

Investment in Vietnam

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Report 2015 Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

Export und Importe

Aussenhandelsbilanz

Das Exportvolumen Vietnams nach Asien betrug 1991 rund 1,315 Milliarden US-Dollar, während die Importe aus dieser Region bei 1,288 Milliarden US-Dollar lagen. Die Exporte nach Europa betrugen in diesem Jahr lediglich 274 Millionen US-Dollar, während die Importe 646 Millionen US-Dollar ausmachten, so daß in diesem Jahr ein Defizit von 372 Millionen US$ zu verzeichnen war.Die Importe Vietnams stiegen im Jahre 1993 in den ersten 7 Monaten um 35 % im Verhältnis zum Vorjahr auf 1,8 Mill. US-Dollar. Die Exporte und Verkäufe von Ölprodukten stiegen um 26 % und die von Elektronikkonsumgütern um 49 % und von Autos um rund 300 %. Die Exporte erreichten 1,7 Mio. US-Dollar, d. h. eine Steigerung von 19 %. Exporterlöse werden im wesentlichen durch Rohöl und Reis erzielt. Hier lagen lange die größten Schwächen der vietnamesischen Wirtschaft denn die Preise für beide Produkte sanken auf dem Weltmarkt, ohne das eine Änderung der Lage absehbar war.

Dies hat sich grundlegend geändert. Heute ist der Wertverlust des US-Dollar ein Hauptproblem.

Druckbare Version