Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Projektentwicklung Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite International Vietnam Investment in Vietnam

International


Ägypten Brasilien Bulgarien China Finnland Griechenland Hong Kong India Indonesien Israel Japan Macao Russland Schweiz Spanien Thailand Trade Advisor Tuerkei United States Vietnam

Investment in Vietnam

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Report 2015 Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

Auf dem Weg nach Asien

Vietnam entdeckt seine Nachbarn

Ein beachtliches Problem in der außenwirtschaftlichen Entwicklung Vietnams stellt der enorme Rückgang des Handels mit Osteuropa dar, der im Jahre 1986 noch rund 73,1 % des vietnamesischen Gesamtaußenhandels ausmachte, während der asiatische Anteil lediglich bei 13,8 % lag. Der Zusammenbruch des RGW zwang Vietnam dazu, sich nicht nur stärker dem Weltmarkt, sondern in erster Linie dem 20 Jahre vernachlässigten Markt vor der eigenen Haustür zu widmen. In Folge der veränderten Bindungen des Landes verringert sich seit 1986 der Anteil des Handels mit europäischen Partnern zunehmend. Während er 1990 nur noch 54,7 % betrug, beträgt er im Jahre 1991 nur noch 22,1 %. Das Handelsvolumen mit asiatischen Partnern wuchs dagegen auf 62,5 %.

Druckbare Version