Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Projektentwicklung Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite International China

International


Ägypten Brasilien Bulgarien China Finnland Griechenland Hong Kong India Indonesien Israel Japan Macao Russland Schweiz Spanien Thailand Trade Advisor Tuerkei United States Vietnam

Beratung im China Business Business Mission to China Erfolgsfaktoren Deutsch-Chinesischer Kooperationen Firmengründung in China Internationales Privatrecht China Leasing Recht in China Musterverträge News Schiedsverfahren in China Sportbusiness China Vertragsrecht in China Forderungseinzug in China Marken- und Patentrecht Anlagenbau- und Projektverträge

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Report 2015 Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

China

Beratung in Sachen China ?

Die Beratung in Rechts- und Steuerfragen "wenn es um China geht" gehörte bereits in einer Zeit zu unseren selbst gestellten Aufgabenfeldern, als das Chinageschäft noch am Anfang stand. Heute erweist sich diese auch auf persönlichem Interesse beruhende Ausrichtung als weitsichtig.

Wir vertreten Sie bei der Geschäftsanbahnung, Vertragsgestaltung und Rechtsdurchsetzung, bei der Markterschließung, Markenregistrierung und Imagebildung. Unsere Mandante und Dauerberatungsaufträge reichen von ganz groß bis ganz klein. Nicht selten ist ganz klein sogar anspruchsvoller. Jüngstes Beispiel: Ein deutscher Bürger erwirbt über einen Online-Shop mit einer "de" Adresse ein Hand. Der Preis ist günstig, wird über Paypal bezahlt. Das Smartphone ist jedoch nicht vertragesgerecht. Es wird an den Absender zurückgesandt, aber der via Paypal eingezogene Kaufpreis wird einfach nicht erstattet. Die Kommunikation erweist sich als besonders schwierig. Zeitnahe Antworten ? Fehlanzeige. Lag dem Angebot ein Betrug zugrunde ? Streitwert: 250.- €. So in etwa wie die Stundenvergütung für einen durchschnittlichen Anwalt.
Was tun ? Sollten wir den Fall übernehmen ? Im Ausland klagen zu unverhältnismäßigen Kosten und bei ungewissem Ergebnis nach einem Urteilsspruch ? Wie nicht selten wurde die Webseite von einer britischen Ltd. in Deutschland betrieben, die von Singapur aus geleitet wurde, wo auch der Geschäftsführer saß. Welcher Gerichtsstand, welches Gericht, welche Kosten und wie würde der Erfolg aussehen ? Und dann nochmit einer Rechtsschutzversicherung ?

Nun: Wir begriffen die den Verbraucherschutz betreffende Aufgabe der Erstattung sportlich. Es ging demzufolge nicht einmal um eine angemessene Vergütung, sondern um einen angemessenen Beitrag zum Verbraucherschutz. Der Einsatz lohnte sich. Wie hieß es doch früher richtig: "Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert".

China Forum Berlin

Beiträge in Newslettern

Firmenüberprüfung in China

Registerertifikat mit Bar-Code

CHINA : D IGITALISIERUNG HILFT IM GESCHÄFTSVERKEHR - SCHNELLE F IRMENÜBERPRÜFUNG DURCH CODES

Berlin/Qingdao: Die Überprüfung der Echtheit von Unternehmensangaben gehört zur Vermeidung von Risiken im Chinageschäft zu einer wichtigen Aufgabe für die Entscheider in Wirtschaft und Unternehmen. Sind die vorgelegten Unterlagen echt und geben sie die Unternehmensverhältnisse zutreffend wieder ? Diese und andere Fragen stellen sich bei der Geschäftsanbahnung, Vertragsschlüssen, bei der Rechnungslegung und vor allem dann, wenn Dritte eingeschaltet werden, um Handelsgeschäfte abzuwickeln. Anbieter wie AMAZON beispielsweise erlauben es chinesischen Exporteuren, Handelsgeschäfte in Deutschland über sogenannte Warenlager abzuwickeln, die nach geltendem Doppelbesteuerungsabkommen keine Inlandsbetriebsstätten begründen. Folge: Es fällt auf Umsätze in Deutschland lediglich Einfuhrumsatzsteuer, nicht jedoch Körperschaftsteuer auf realisierte Gewinne an. Ein gewaltiger Vorteil für chinesische Anbieter, die im Gegensatz zu deutschen Wettbewerbern relativ leicht auf den Markt gelangen. AMAZON bietet insoweit auch die Erfassung der Vorsteuern und Abzüge mit der Folge an, dass der Aufwand für den Absatz erheblich vermindert wird. Stimmen aber die Anbieterdaten ? Gibt es diesen und haben beispielsweise Lieferungen und Zahlungen an diesen befreiende Wirkung ? Eine wichtige Fragestellung, denn das Chinageschäft ist auch Tummelplatz vieler schwarzer Schafe, die sich dem Markt unter falscher Identität bewegen. Wie aber diese Schafe identifizieren ? Großunternehmen wie AMAZON oder auch EBAY unterhalten zur Verifizierung von Unternehmensangaben aus China eigene Stabsabteilungen, deren einzige Aufgabe darin besteht, mitgeteilte Unterlagen, Geschäfts- und Registerinformationen mit sonstigen veröffentlichen Daten der Unternehmen und der für sie Handelnden abzugleichen. Stimmt die hinterlegte Anschrift. Wer darf die Firma vertreten und handelt unter welcher eMail oder Telefonnummer. Fragen, die gute und vor allem richtige Antworten erfordern. Vor allem, wenn eine Umsatzsteuerfalle vermieden werden soll. Da es in China eine anerkannte Tradition der Fälschung gibt und der Gesetzgeber gerade deshalb relativ großzügig festgelegt hat, dass z.B. auch abgeschlossene zivilrechtliche Verfahren wieder aufgegriffen werden können, wenn sich später herausstellt, dass die als "Original" verkauften Dokumente tatsächliche Fälschungen waren, sind schnell überprüfbare Angaben über Unternehmen und ihre Entscheider von unschätzbarem Wert. Die Digitalisierung und mit ihr verbunden schnelle Erfassung von Daten, die in öffentlichen Registern hinterlegte Angaben über Unternehmen erhalten, ist ein effektives Hilfsmittel. Neuerdings enthalten beispielsweise Registernachweise einen leicht zu identifizierbaren Barcode. Dieser kann vermittels eines üblichen, auch von Whatsapp oder WeChat/Weixin angebotenen Barcodescanner ausgelesen werden und führt über die Verlinkung direkt auf die Webseite des öffentlichen Registers. Um auch die Fälschung eines Barcodes oder dessen Kopie in eine andere Vorlage zu vermeiden, muss sich die Identifizierung eines Unternehmens stets auf weitere Angaben erstrecken, die ein seriöses chinesisches Unternehmen gerne zur Verfügung stellen wird. Dazu gehören z.B..:Zoll-Nr., Bank Letter of good standing, Webseite mit zutreffenden Kontaktangaben, Steuernummer. Eine besonders hilfreiche Datenquelle stellt neben der Hilfestellung durch das spezialisierte und den großen Handelsplattformen mandatierte Team von Trempel & Associates das National Enterprise Credit Information Publicity System dar: http://www.gsxt.gov.cn/index.html . Durch die Eingabe des Firmennamens oder des Unified Social Credit Codes oder der Registrierungsnummer kann die Identität der Firme überprüft werden. Die Angaben über das Kapital sind aber stets mit Vorsicht zu genießen. Eines gelingt der "Digitalisierung" aber auch in Zukunft nicht: Die Prüfung der Plausibilität. Das Feingefühl hat nur das erfahrene Beratungsunternehmen und auch dieses muss den eigenen Erfahrungshorizont ständig erweitern. Quelle: Trempel & Associates Berlin, Rechts- und Steuerberatung, Burggrafenstr.3, 10787 Berlin, Tel. 030-212486-0, Fax. 030-2185432, email: info@trempel.de, www.trempel.de

China Lawyer

Trempel & Associates, China Lawyers

International Tax and Law Firm

Trempel & Associates with it`s head office in Berlin, Germany is one of the oldest european law firms operating in China.

1978 was the year of the first approach to the market of the future and since that time we have developed a flexible network of lawyers and consultants within China to provide our international clients with the contacts and professionals they especially need locally. "Business is local" is a old saying in Germany what means it is always important to know what should be respected at to location of interest. 

Doing Business in China

CHINA DESK

China Desk Trempel & Associates

Der China Desk von Trempel & Associates besteht aus Sinologen, Rechts- und Steuerberatern sowie Betriebswirten mit langjähriger Auslandserfahrung, nicht nur in China oder Asien. Sprach- und Kulturkompetenz sind für uns selbstverständlich und Grundlage unserer seit 1978 erfolgreichen Tätigkeit auf dem Gebiet der deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen. Wir schätzen uns glücklich, daß vor allem auch chinesische Großunternehmen auf uns setzen, wenn es um die Markterschließung von China aus nach Europa und Deutschland geht. Weiter wichtige Informationen finden Sie auf unserer Projektseite "www.chinaproject.de"und "www.chinaanwalt.com".

Unsere Erfahrung könnte ihr "Lebensretter" sein. Erfahrung kann man nicht studieren. Man muß sie machen und das Gefühl für "richtig" und "falsch" entwickeln. Gerade auf dem chinesischen Markt.

Das Team des China-Desk leistet Hilfestellung und berät bei der stategischen Markterschließung beginnend mit der Partnersuche und der Partner-Überprüfung, Durchführung von Machbarkeitsstudien oder Due Diligences, der Untersuchung der Markt- und Wettbewerbssituation sowie bei der Vorbereitung, Planung und Verhandlung von Projekten bis hin zur Errichtung der Betriebsstätte oder Niederlassung vor Ort.

Eingebunden in und gestützt auf ein langjährig bewertes Netzwerk von Kontakten, Unternehmen, Botschaften, öffentlichen und privaten Einrichtungen in den Zielländern und in Europa konzentrieren wir uns auf das, was wir können und die Kompetenz vor Ort, die ihren eigenen Gesetzen folgt und in aller Regel nur durch kompetente Partner mit nachgewiesener Erfahrung nachgewiesen werden kann. Diese Kompetenz kann man nicht einfach „kaufen“. Man muß sie für sich in jedem Einzelfall neu erschließen, denn: Jeder Fall ist anders.

Sie suchen für Ihr spezifisches Projekt eine Arbeitshilfe, einen Mustervertrag oder ähnliches ? Vielleicht finden Sie auf unseren Seiten "Musterverträge für den Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsverkehr" eine für Sie wertvolle Hilfe.

Downloads zum Thema China:

- Das neue chinesische Außenhandels- und Außenwirtschaftgesetz (2004): Markteintrittsbedingungen für Handel, Absatz und Vertrieb [504 KB]
- Qualitätssicherungsvereinbarungen verhandeln und durchsetzen [10.574 KB]
- Medienmarkt China [13.744 KB]
- Arbitrage in China [14.982 KB]
- Sichuan/China: Deutsch-Chinesisches Wirtschaftsforum [3.048 KB]
- Deutsch-Chinesischer Industriepark Kangqiao, neue Chancen für die Ansiedlung [1.594 KB]
- Steuerfragen bei der Entsendung von Mitarbeitern nach China [166 KB]
- Prozessrecht in China [151 KB]
- Bau- und Planung in China am Beispiel von Gerkan und Partner [13.391 KB]

China News...

Doing Business with China ?

www.chinaproject.de

Was wir für Sie tun können

Trempel & Associates in China

Gründungskonferenz Chengdu/China

Trempel & Associates / Sanxing Law Firm: Gründungskonferenz im Beisein des stellv. Justitzministers der Provinz Sichuan in Chengdu, Dez. 2003

Business Mission to China...

Durch die Veranstaltung und Durchführung von Kongressen, Fachseminarern und Konferenzen fördern wir seit Jahren den deutsch-chinesischen Rechts- und Wirtschaftsdialog auf der Ebene Staat (Verwaltung), Unternehmen, Universität und Bürger. Unser Ziel ist die praktische Anwendung und Beantwortung aktueller Fragestellungen, die für Chinesen von Bedeutung sind. Die deutsche Dienstleistung ist in China und Asien ebense gefragt wie der Rat und der akademische Austausch. Wir sind nicht Lehrmeister, sondern Partner, die am erfolgreichsten sind, wenn die Synthese von westlicher und östlicher Methodik bei der praktischen Umsetzung gelingt.

Durch die strenge Orientierung auf die "Basis" und die Menschen und Einrichtungen, die im täglichen Dialog von Bedeutung sind, gewährleisten wir nicht allein Aktualität, sondern einen engen Kontakt zum Partner, der bei einer etwaigen Konfliktbewältigung wichtig ist.

Unsere Präsentationen und Beiträge finden in China stets große Aufmerksamkeit und die tagesaktuelle Berichterstattung in Printmedien und TV ist sicher. Dabei bleiben wir stets unseren Grundsätzen treu, auch wenn dies nicht immer gerne gehört wird. Nur ein kritischer und selbstbewußter Partner, ist ein guter Partner.

Anläßlich unserer Business Mission nach Sichuan auf Einladung der Konsultativkonferenz Chinas, der Provinzregierung, der Federation of Chinese Industries und der Sichuan Chamber of Industry and Commerce standen folgende Fragen auf der Agenda der Konferenz:

Bau- und Projektrealisierung

Beijing 2003: Das "Olympiateam" verhandelt erste P

Beijing 2008 und Shanghai 2010 stehen für Wandel

In Umwelt- oder produktionstechnischen Fragestellungen arbeiten wir eng mit kompetenten Consulting-Unternehmen oder Hochschuleinrichtungen zusammen. So empfehlen wir bei der Analyse produktionstechnischer Sachverhalte gerne unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem IPK Fraunhofer Institut für Produktionstechnik, welches eine der ersten Adressen bei der Analyse von produktionstechnischen Anlagen oder der Entwicklung von Produktionskonzepten ist (Beispiel: nationales Auto für Indonesien).
Gerne greifen wir auch auf das know how von Fachkräften oder Senioren aus dem Bereich des Senior Expert Service zurück. 
"Altgediente" Vorstände oder Unternehmer mit internationaler Expertise gehören zu unseren Empfehlungen, wenn wir die Analyse von Unternehmenssachverhalten im Ausland vornehmen. So können wir bei der Frage des Vertriebsaufbaus beim Absatz von biotechnologischen Produkten in China ebenso behilflich sein wie bei der Gestaltung von Verhältnissen, wenn es um den Absatz von Pharmaka in Südamerika geht. Fordern Sie uns, wenn Sie die Effektivität Ihrer Vertriebs- und Absatznetze im Ausland überprüfen oder einen Partner finden wollen. 

Anforderungen an die Buchhaltung Buchhaltungspraxis in China - Verständnis für 2 Systemansätze entwickeln !

Ehe- und Erbrecht Trempel & Associates beraten und vertreten Sie in allen Fragen gemischt-nationaler Beziehungen. W...

«   1 2 3
Google Custom Search

Projektentwicklung in China

www.chinaproject.de

Druckbare Version